eScooter: Ab 1. März 2021 gelten neue Versicherungskennzeichnen

eScooterDer Gesetzgeber legt in der Elektrokleinstfahrzeugeverordnung 2019 fest, dass die Benutzung eines Elektrotretrollers auf öffentlichen Verkehrsflächen den Abschluss einer Haftpflichtversicherung voraussetzt. Der Versicherungswechsel erfolgt dabei nicht zum Jahreswechsel, sondern findet immer am 1. März des jeweiligen Jahres statt.


Anzeige

In zwei Wochen ist es wieder so weit – die Halter eines eScooters benötigen dann eine neue Versicherungsplakette. In nachfolgendem Tweet zeigt jemand seine neue Versicherungsplakette, die er sich von seiner Versicherungsgesellschaft geholt halt. Die Plakette wird auf den Roller am hinteren Schutzblech auf den vorgesehenen Bereich geklebt und hat jedes Jahr eine andere Farbe.

Die Tage habe ich auf Facebook noch eine Diskussion gesehen, wo jemand fragt, wie lange die Zusendung der Versicherungsplakette dauert. Einige Fahrer meinten „Bis zu 14 Tagen, nachdem die Versicherung bezahlt ist“. Wer also eine Plakette bis März 2021 braucht, sollte sich diese direkt beim jeweiligen Versicherungsagenten abholen, sonst wird das nix mehr.

Ich erinnere auch an dieses Datum, weil im Jahr 2020 einige Fahrer von Elektrotretrollern in diese Falle gelaufen sind und kein neues Versicherungskennzeichen besorgt haben. Mitte März 2020 schrieb ich im Beitrag Polizei findet immer noch eScooter ohne Versicherung: Es ist kaum zu glauben, aber die Polizei greift immer noch Elektrotretrollerfahrer auf, die auf nicht versicherten eScootern im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs sind.

Polizei
(Quelle: Pixabay, kostenlose Nutzung)

Das gibt dann jeweils ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Die Haftpflichtversicherung gilt für ein Jahr, kostet nur ein paar Euro (siehe Links am Artikelende) und beginnt immer am 1. März eines Jahres. Also: Ab dem 1. März 2020 beginnt ein neues Versicherungsjahr für Mofas, Mopeds und eScooter.

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Betrunken eScooter fahren: Führerschein weg!
Jung und verliebt: E-Roller zu zweit fahren
Nicht versicherte eScooter, ein Problem, sagt die Polizei
Immer wieder: eScooter ohne Versicherung
eScooter: Ab März 2020 gelten neue Kennzeichen
Erwischt: eScooter in Wismar ohne Versicherung gefahren
Zittau: Mit schnellem eScooter ohne Versicherung gestoppt
Kosten bei Fahrten mit nicht zugelassenen E-Rollern
Ups: E-Scooter ohne Zulassung mit gefälschtem Kennzeichen – strafbar?
eScooter: Diese Verstöße sind der Polizei aufgefallen
eScooter: Kein Führerschein, keine Versicherung und Alkohol
Polizeikontrollen beim eScooter: Alkohol, Drogen und mehr
Polizei findet immer noch eScooter ohne Versicherung
Was kostet eine E-Roller- (eScooter) Versicherung?
eScooter-Versicherung: DEVK senkt Beiträge ab März 2020
eScooter nicht versichert: Schlechte Idee, sagt die Polizei
Wofür ist der Dokumentationsteil der eScooter-Plakette?


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter eScooter, Versicherung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.