Sankt Gallen/Schweiz: Heute startet E-Roller-Versuch

eScooterAuch in der Schweiz versucht man sich am Thema E-Roller. In Zürich sind 5 Anbieter aktiv und müssen von der Stadtverwaltung schon mal an die Kandarre genommen werden. In Luzern hat man die Anbieter erst einmal ausgebremst. In Sankt Gallen möchte man dagegen einen Feldversuch unternehmen.


Anzeige

Die Stadt Sankt Gallen bietet ab dem 30. Juli 2019 insgesamt 100 sogenannte E-Trotinetten, also eScooter, im Rahmen eines Pilotprojekts zum Verleihen an.

Das ganze Projekt soll 3 Monate, bis Ende Oktober 2019, laufen. Verleiher ist die schwedische Firma Voi. Ziel des Pilotprojekts ist es, laut diesem Artikel der Stadt Sakt Gallen, Erfahrungen hinsichtlich dem Nutzen sowie der Akzeptanz und des Umgangs mit E-Trottinetten im Selbstverleih zu sammeln. Ebenfalls getestet wird, wie sich die Fahrzeuge in der hügeligen Topografie der Stadt St.Gallen bewähren und wo deren Standort und Einsatz sinnvoll ist. Am Ende der dreimonatigen Pilotphase wird das Projekt ausgewertet und zusammen mit dem Anbieter über eine Weiterführung und eine allfällige Ausdehnung auf die ganze Stadt bzw. Region entschieden.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter E-Roller abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.