Aldi Süd ruft Nudeln zurück

Aldi Süd hat einen Rückruf für drei Nudelsorten (Mafaldine, Conchiglie und Eliche rigate) gestartet. Grund: Die Nudeln haben einen chemischen Fremdgeruch und Fremdgeschmack.


Anzeige

Hersteller der Nudeln ist die Firma Alimentitalia S.R.L & CO.S.A.S. Diese wurden als Aktionsartikel ab dem 3. Dezember 2016 durch Aldi Süd vertrieben. Es wurden zwar nur einzelne Chargen dieser Nudeln (bei Mafaldine und Conchiglie) mit einen chemischen Fremdgeruch und Fremdgeschmack gefunden. Vorsorglich werden aber alle verkauften Packungen dieser drei Nudelsorten zurückgerufen.

Aldi Süd fordert Käufer dieser Nudelsorten auf, die Packungen in den Filialen zurückzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet. Eine Gesundheitsgefahr geht von den Nudeln, nach Aussage des Konzerns, nicht aus. Andere Nudelprodukte im Aldi Süd-Angebot sind übrigens nicht betroffen. Weitere Details finden sich auf dieser Aldi-Süd-Webseite oder auf dieser Webseite.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Essen, Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.