Rückruf: Toastbrot von Glockenbrot (Penni, Rewe)

Falls wer Toastbrot bei den Discountern Penni oder Rewe gekauft hat, sollte die Information lesen. Denn es gibt einen Produktrückruf von Glockenbrot.


Anzeige

Betroffen ist Toastbrot

Das von der Glockenbrot Bäckerei in Frankfurt hergestellte Toastbrot wurde in Penni- und Rewe-Filialen verkauft. Der Hersteller ruft das Produkt zurück, weil wegen eines technischen Defekts Plastikfremdkörper in das Produkt gelangt sein könnte.

Das Unternehmen rät vom Verzehr der nachfolgend genannten Produkte dringend ab. Die Ware wird daher vorsorglich zurückgerufen. Verkauft wurde die Ware in den Märkten von Lidl und Rewe in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Betroffen sind die folgenden Produkte.

  • 3 Ähren Buttertoastbrot 500 g (Penny)
  • 3 Ähren Vollkorntoastbrot 500 g (Penny)
  • Ja! Dreikorntoastbrot 500 g
  • Rewe Beste Wahl Buttertoastbrot 250 g und 500 g
  • Rewe Beste Wahl Vollkorntoastbrot 250 g und 500 g
  • Rewe Beste Wahl Roggentoastbrot 250 g und 500 g
  • Rewe Bio Weizenvollkorntoastbrot 250 g und 500 g
  • Ja! Buttertoastbrot 500 g
  • Rewe Beste Wahl Dreikorntoastbrot 500

Mindesthaltbarkeitsdaten: 24.01.2018 A010 – 24.01.2018 B010 –  25.01.2018 A011 – 25.01.2018 B011

  • Ja! Buttertoastbrot 500g
  • REWE Beste Wahl Dreikorntoastbrot 500g

Kunden können diese im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Verkaufspreis erstattet. Details gibt es hier.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sicherheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.