Aliens aus der Tiefsee

Forschern des Monterey Bay Aquarium Research Institute (MBARI) ist bei Tiefsee-Tauchexpeditionen jetzt eine neue Spezies vor die Kameralinsen gekommen. Bei dem ‘Alien’ handelt es sich um eine neue Art der Seescheide.


Anzeige

Seescheiden (Ascidiae oder Ascidiacea) sind sessile (am Boden verankerte) Manteltiere, die weltweit die Meere vom Schelf bis zur Tiefsee besiedeln. Mit rund 3000 Spezies sind sie die artenreichste Gruppe der Manteltiere.

Bei Tiefsee-Tauchexpeditionen mit Tauchrobotern sind Forschern des Monterey Bay Aquarium Research Institute (MBARI) jetzt neue Exemplare der Seescheide vor die Kamera geraten. Diese Tiere leben knapp über dem Meeresboden, so dass sie Nahrungspartikel aus den Wasserströmen filtern können, und sehen schon etwas wie Aliens aus.

(Quelle: YouTube)

Die neue Art wurde zu Ehren von Dr. James P. Barry, einem Ökologen und Wissenschaftler, der enorm zur Erforschung von Tiefseeökosystemen beigetragen hat, als Culeolus Barry benannt. (via)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.