Archiv der Kategorie: Natur

Sind die Flügel eines Schmetterlings eine Fehlkonstruktion?

Spannende Frage, die mir letztens untergekommen ist. Schmetterlinge haben recht kleine Flügel und es gab Leute, die dies für eine Fehlkonstruktion hielten. Dabei optimiert die Natur alles, was kreucht und fleucht. Bei genauer Betrachtung gibt es Gründe, warum Schmetterlingsflügel sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto, Natur | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Anorthosit: Grönland ist möglicherweise "steinreich"

Es ist eine Meldung, die mir am Wochenende unter die Augen kam: Auf Grönland wurde Anorthosit entdeckt – ein Gestein, welches den gut 56.000 Insulanern einiges an Geld bringen könnte.

Veröffentlicht unter Allgemein, Natur | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Bandwurminfektion als "Jungbrunnen" für Ameisen

Es ist eine echt krasse Geschichte, der Forscher der Uni Mainz auf die Spur gekommen sind. Arbeiterinnen der Ameisenart Temnothorax nylanderi leben länger, wenn sie mit einem Parasiten (Bandwurm) infiziert sind, als die nicht infizierten Nestgenossinnen. Oder auf den Punkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

ESO fotografiert einige der größten Asteroiden des Sonnensystems

Astronomen der Europäischen Südsternwarte (ESO) in Chile haben das Very Large Telescope (VLT) genutzt, um 42 der größten Objekte im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter zu fotografieren. Nie zuvor ist eine so große Gruppe von Asteroiden so scharf abgebildet worden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Kranich-Zug gegen Süden (8.10.2021)

Bereits Mitte September meinte eine Bekannte, dass es Herbst geworden sei – und das Licht habe sich verändert. Da herrschte aber noch tageweise Spätsommer. Aber seit 14 Tagen gibt es schon Morgennebel – und auf den Streuobstwiesen ist die Apfelernte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Bärentierchen in 16 Millionen Jahre altem Bernstein gefunden

Es ist ein Fund, den man einmal in seinem Forscherleben machen dürfte. In einem Stück Bernstein, welches vor 16 Millionen Jahren aus einem Tropfen Baumharz entstanden ist, hat man ein Bärentierchen gefunden, welches gleich eine neue Art zugeordnet wurde.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Es ist Herbst geworden (Sept. 2021)

Wir haben Anfang Oktober, und es ist Herbst geworden. Die Felder sind weitgehend abgeerntet, an den Bäumen reifen Äpfel und Nüsse, und es ist kühler geworden. Bereits seit Mitte September werden die Tage spürbar kürzer, merke ich auch, weil die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto, Natur | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Gartengeflüster: Braunfäule an Tomaten bekämpfen

Das Gartenjahr 2021 war ja durch sehr viel Regen und Feuchtigkeit geprägt. Für den Salat oder anderes Gemüse war das nicht ganz so schlimm. Wir hatten in der Vergangenheit noch nie so viele Zucchini wie in diesem Jahr – der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen, Natur | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Die nördlichste Insel der Welt

Als nördlichste Insel der Welt führt die Wikipedia Oodaap Qeqertaa, ein Kies- und Schlickhaufen von ca. 50 m × 50 m vor der Nordküste Grönlands gelegen. Diese Insel scheint aber wieder im Meer untergegangen zu sein – mehrere Inselfunde erwiesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Wenn ich mal groß bin, werde ich Hibiskus …

Aktuell blühen ja überall die Hibiskusbüsche in den Gärten und Vorgärten Deutschlands. Lila/Violett, Weiß, Weiß mit rotem Kern, gefüllte Blüten oder offene Blüten, so weit das Auge reicht. Mir war Hibiskus die vergangenen Jahre vor allem aus der Türkei ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto, Natur | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Mann und das Drama um den Heckenschnitt …

Tja, des Deutschen Hecke um sein Grundstück und das Thema Heckenschnitt – das ist eine unendliche Geschichte. Entweder wird da überhaupt nicht geschnitten und das Zeugs wuchert. Oder es gibt den Radikalschnitt mit entsprechenden Kollateralschäden und gegebenenfalls einer neuen Hecke. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Das Rotkehlchen im Garten

Ornithologen machen sich ja Sorgen um die heimische Vogelpopulation. Aber in unserem Garten tauchen durchaus Amseln, Elstern, ein Grünspecht und weitere Vögel auf. Im Vorsommer meinte meine Frau: Da kommt immer so ein kleiner Vogel, der sich auf die Spitze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto, Natur | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Hyaden-Sternhaufen wird durch unbekannte Kraft zerrissen

Daten des ESA-Satelliten Gaia zur Kartierung von Sternen haben aufschlussreiche Hinweise darauf geliefert, dass der der Sonne nächstgelegene Sternhaufen, die Hyaden, durch den Gravitationseinfluss einer massiven, aber unsichtbaren Struktur in unserer Galaxie zerstört wird.

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Curiosity-Rover: Mars-Sedimente doch nicht von Seen?

Der Mars-Rover Curiosity bewegt sich in seinem Landegebiet vermutlich nicht in Sedimentschichten, die in früher Vorzeit durch flüssiges Wasser in Seen auf dem Planeten gebildet wurden. Vielmehr könnten die Sedimentschichten durch Wind und sauren Regen entstanden sein.

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Perseiden-Sternschnuppen im August

Mitte Juli bis zum August gibt es den Meteorschauer der Perseiden (siehe Perseiden: Sternschnuppen im Juli/August). Die Erde kreuzt nämlich die Flugbahn des Kometen Swift-Tuttle, Daher verglühen zwischen dem 17. Juli und dem 24. August zahlreiche Staubkörner als Sternschnuppen.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Sonnensystem L 98-59: Gesteinsplaneten, eine Wasserwelt und mehr

Spannende Geschichte, die Astronomen vom nahen Sonnensystem L 98-59 zu berichten wissen. Denn eine Gruppe von Astronomen hat mit dem Very Large Telescope (VLT) der Europäischen Südsternwarte (ESO) in Chile neue Erkenntnisse über Planeten um den nahen Stern L 98-59 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Coconuts-2B: Riesige Exoplanet direkt abgebildet

In 35 Lichtjahren Entfernung von unserem Sonnensystem gibt es einen Stern Coconuts-2A, der 40% der Größe unserer Sonne aufweist. Nun hat eine Gruppe Astronomen einen riesigen Exoplaneten  (Coconuts-2B) von der sechsfachen Masse des Jupiters direkt fotografieren können.

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Ups: Krokodil und "Storchenparade …"

Noch ein nettes Filmchen zum Wochenende – falls jemand noch nicht relaxed ist. Denn wir haben Sommer und man kann die Dinge (wenn nicht gerade Starkregen herrscht), entspannter angehen. Gerade ist mir ein passender Film aus Florida unter die Augen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Natur | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Nachhaltigkeit: Kunststoff abbauen und in Lebensmittel verwandeln

Unsere Umwelt wird ja immer mehr durch Kunststoffabfälle vermüllt, Mikro-Plastikteile gelangen in die Umwelt und in die Nahrungskette – mit ungewissen Folgen. Nicht mal ein Jahrhundert hat gereicht, um den Planeten nachhaltig in dieser Richtung zu vermüllen. Da machen zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Klatschmohn-Varianten (Sommer 2021)

Seit Ende Mai und auch im Juni bis hinein in den Juli blüht bei uns der Klatschmohn, sowohl im eigenen Garten, als auch in den Nachbargärten sowie auf den Getreidefeldern. Ich hatte ja vor gut einer Woche bereits einige Impressionen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto, Natur | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar