Mount Fuji in Japan

Der Fuji ist der höchste Berg Japans und gleichzeitig ein "aktiver" Stratovulkan – der letzte Ausbruch fand zwischen 1707 und 1708 statt. Und ich habe vor über 30 Jahren auf seinem Gipfel gestanden.


Anzeige

Der Fuji befindet sich auf der japanischen Insel Honshū, etwa 100 km südwestlich von Tokio, und ist mit einer Gipfelhöhe von 3.776,24 m an klaren Tagen von der japanischen Hauptstadt aus zu sehen. Ich erinnere mich sogar, das ich den Fuji aus der noch weiter nördlich gelegenen Stadt Kawagoe fotografiert habe.

Mount Fuji
Der Fuji ist nicht nur der höchste Berg Japans, sondern auch der zweithöchste Vulkan auf einer Insel in Asien (nach dem Mount Kerinci auf der Insel Sumatra) und der siebthöchste Gipfel auf einer Insel der Erde, wie man in diesem Tweet nachlesen kann.

Der außergewöhnlich symmetrische Kegel des Fuji, der etwa fünf Monate im Jahr mit Schnee bedeckt ist, gilt als kulturelle Ikone Japans und wird häufig in der Kunst und Fotografie abgebildet sowie von Touristen, Wanderern und Bergsteigern besucht. Durch Anklicken des obigen Bildes lässt sich ein Video auf X abrufen, welches einen Rundflug um den Fuji aus der Vogelperspektive zeigt.

Für mich besitzt der Fuji noch eine besondere Bedeutung, hatte ich doch das Privileg, bei einem Arbeitsaufenthalt in Japan, das muss im Jahr 1989 oder 1990 gewesen sein, mit den japanischen Kollegen zu diesem Berg zu fahren und den Gipfel zu besteigen. Und wer so etwas mit Japanern macht, hat im Anschluss was zu erzählen. Bei mir ist es zum Abenteuer ausgeartet, alleine die Anreise zum Mount Fuji ist eine eigene Geschichte geworden. Ich habe dieses Abenteuer drüben in meinem Japan-Blog in zwei nachfolgenden Beiträgen aufgegriffen. Ein Erlebnis, welches ich auch über 30 Jahre später nicht vergessen habe.

Der 'Ausflug' zum Fuji – Teil 1
Der 'Ausflug' zum Fuji – Teil 2

 


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mount Fuji in Japan

  1. Volker Witt sagt:

    Hallo,

    guennie schrieb:
    "das muss im Jahr 1989 oder 1990 gewesen sein, ….. Ein Erlebnis, welches ich auch über 40 Jahre später nicht vergessen habe."

    Na, die 2030er Jahre kommen noch :-).

    Den Japan-Blog habe ich natürlich auch komplett gelesen. Ich glaube an einem Tag. Scheint eine spannende Zeit gewesen zu sein. Schade, dass es keine Fortsetzung mehr gibt.

    Gruß und schönes Wochenende, Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert