Schlagwort-Archive: Astronomie

Zwei neue Erden um Zwergstern entdeckt

Es gibt einen neuen Fund an Exo-Planeten zu vermelden. Astronomen des von Dr. Mathias Zechmeister, vom Institut für Astrophysik an der der Universität Göttingen, geleiteten internationalen Team, haben zwei erdähnliche Planeten um einen fernen Zwergstern (Teegardens Stern) nachgewiesen.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Anzeige

Mond: Geheimnis unter dem Südpol

Der Erdmond ist uns einerseits recht nah, und wurde bereits besucht. Andererseits wartet der Himmelskörper immer wieder mit Überraschungen auf. Jetzt ist man einem Geheimnis unter dem Südpol des Mondes auf die Spur gekommen.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neptun-Wüste: Exoplanet NGTS-4b in extrem heißer Zone

Es ist mal wieder ein Fund, den Astronomen gemacht haben. Ein Exoplanet von der Größe unseres Planeten Neptun. Die Sensation: Dieser Exoplanet umkreist seine Sonne in einer so nahen Entfernung, dass es ihn eigentlich nicht geben dürfte.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Auch Aliens leiden wahrscheinlich unter Klimawandel

Spannende Geschichte, der Forscher nachgegangen sind. Wie ergeht es einer fremden Zivilisation, wenn sich diese entwickelt. Droht ein planetarer Kollaps, wie aktuell mit dem Klimawandel auf der Erde?

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kepler-Daten: 18 neue Exo-Planeten entdeckt

Die Daten des Weltraum-Teleskops Kepler sind immer wieder für neue Entdeckungen gut. Wissenschaftler entdecken in diesen Daten immer wieder neue Exo-Planeten, die bisher übersehen wurden.

Veröffentlicht unter Natur, Technik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Dezember 2014: Erde von interstellarem Objekt getroffen

Wow! Im Dezember 2014 verglühte ein Meteor oberhalb von Papua Neuginea in der Erdatmosphäre. Eine Analyse der Bahndaten ergab, dass das Objekt von außerhalb unseres Sonnensystems stammen dürfte.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Anzeige

Sternschnuppen Mai-Aquariden

Die Mai-Aquariden, auch als Eta-Aquariiden genannt, sind ein Gruß des Halleyschen Kometen. Die Sternschnuppen tauchen in den frühen Morgenstunden im Sternbild des Wassermanns auf (siehe auch Mai: Zeit für Sternschnuppen-Gucker …). Ein Maximum könnte am Montag, den 6. Mai 2019 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Jupiter-Monde: Wie sie wohl heißen mögen?

Vor wenigen Stunden ging ein Wettbewerb zu Ende, bei dem interessierte Menschen Vorschläge zur Benennung neu entdeckter Jupiter-Monde machen konnten. Hier eine kleine Geschichte rund um dieses Thema.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Erstes Foto eines Schwarzen Lochs

Es war eine Sensation – diese Woche präsentierten Astronomen vom European Southern Observatory (ESO) das erste Bild eines Schwarzen Lochs. Das ist eine wissenschaftliche Sensation, da man diese Objekte nicht abbilden – also auch nicht fotografieren kann.

Veröffentlicht unter Natur, Technik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Hippokamp: Neptuns kleinster Mond

In Beobachtungsdaten des Hubble-Weltraumteleskops wurde 2013 ein neuer, kleiner Mond des Planeten Neptun entdeckt und 2016 bestätigt. Dieser Mond wurde jetzt auf den Namen Hippokamp getauft. Forscher haben den Mond vor einigen Tagen vorgestellt.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Hubble-Teleskop: Sturm auf Neptun

Astronomen konnten mit Hilfe des Weltraumteleskops Hubble die Wetterentwicklung auf dem Planeten Neptun verfolgen. Dort braute sich ein Megasturm zusammen, der sich teilweise über Jahre entwickelte.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Hinweise aus Berechnungen auf Planet 9

Gibt es in unserem Sonnensystem einen neunten Planeten mit der Größe mehrerer Erdmassen? Neue, korrigierte Berechnungen auf Bahndaten liefern neue Hinweise, wo sich der Planet finden lassen könnte.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Astronomie & Raumfahrt: Neues zu Mars, Pluto und mehr

Zum Wochenstart noch einige kurze Information für an Astronomie bzw. Raumfahrt interessierte Blog-Leser/innen. Diese Informationen sind mir die letzten Tage unter die Augen gekommen – teilweise sind spannende Erkenntnisse dabei.

Veröffentlicht unter Natur, Technik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleine, einsame Galaxie als Zufallsfund

Das Weltall bietet immer wieder echte Überraschungen für Astronomen. Mehr oder weniger durch Zufall wurde jetzt eine Zwerggalaxie entdeckt, die fast so alt wie das Universum ist und einsam im All schwebt.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Amateur-Astronomen entdecken bisher kleinstes Objekt im Kuiper-Gürtel

Es hat nur einen Radius von ca. 1,3 km , dass bisher kleinste im Kuiper-Gürtel nachgewiesene Objekt. Aufgespürt haben es japanische Amateur-Astronomen. Der Fund bestätigt eine Theorie zur Entstehung des Sonnensystems.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Planetenentstehung: Schneller als bisher vermutet

Planeten entstehen aus protoplanetaren Staubscheiben, wenn sich ein neues Sonnensystem formiert. Bisher dachte man, dass dieser Vorgang viele Millionen Jahre benötigt. Bislang unbekannte, spektakuläre Strukturen in Staub- und Gasgürteln junger Sterne geben vollkommen neue Einblicke in die Geburtsstätten von Planeten.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kleinplanet als fernstes Objekt des Sonnensystems gefunden

Astronomen haben das bisher fernste Objekt 2018 VG18 (Farout) unseres Sonnensystems gefunden. Es könnte sich um einen Eisplaneten handeln, der als ‘rosafarbenes Objekt’ in weiter Ferne seine Bahn zieht. Aber es ist nicht der lange gesuchte Planet X bzw. Planet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Exoplanet verliert 300 kg Helium pro Sekunde

Mit dem Hubble-Teleskop haben Astronomen einen Exo-Planeten WASP-107b beobachtet, der seine aus Helium bestehende Atmosphäre verliert. Hier einige Informationen zum diesem Planeten. Das ist wohl gar nicht mal so selten.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

‘Verdampfender’ Exo-Planet GJ3470b

In etwa 97 Lichtjahre Entfernung haben Astronomen einen Exo-Planeten entdeckt, der langsam ‘verdampft’. Dauert zwar noch etwas, aber der Planet verliert ständig etwas von seiner Oberfläche.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Geminiden-Sternschnuppen (Dezember 2018)

Im Dezember kommt es zu Sternschnuppen-Häufungen, und in der Zeit vom 7. bis 17.12. tritt der Meteorstrom der Geminiden auf. Das Maximum wird in der Nacht vom 14. auf den 15. Dezember 2018 erwartet.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar