Neue Jupiter-Monde: Wie sie wohl heißen mögen?

Vor wenigen Stunden ging ein Wettbewerb zu Ende, bei dem interessierte Menschen Vorschläge zur Benennung neu entdeckter Jupiter-Monde machen konnten. Hier eine kleine Geschichte rund um dieses Thema.


Anzeige

Wir leben in einer spannenden Zeit: Mittels neuer Weltraumteleskope werden immer neue Himmelskörper entdeckt. Darunter sind auch mehrere kleine Monde, die den Planeten Jupiter umkreisen. Konkret handelt es sich um 12 Himmelskörper, die momentan mit S/2003 J15, S/2017 J4 etc. benannt sind.


(Bahnen der Jupiter-Monde, Quelle: @JupiterLunary, Creative Commons Lizenz)

Damit hat Jupiter inzwischen 79 bekannte Monde, die diesen umkreisen. Größere Monde tragen Namen wie Io oder Ganymed, alle abgeleitet aus der römischen Mythologie, in der Göttervater Jupiter der Obergott war. Nun hatten Wissenschaftler bis Mitte April 2019 aufgerufen, fünf neue entdeckte Monde zu benennen. Dazu reichte ein Tweet an @JupiterLunacy. Zeit Online hat hier einen netten Artikel zu diesem Sachverhalt und den Randbedingungen für die Benennung veröffentlich.

Viel Vorschläge waren schlicht für die Mülltonne, aber einige passen und sind gut begründet, wie das obige Beispiel. Wer etwas stöbern möchte, wird hier fündig. Nun ist der Wettbewerb zur Namensnennung zu Ende gegangen, wie folgender Tweet mitteilt. Das Team ist überwältigt von der Vielzahl der Vorschläge – ein Grund für den Aufruf war, dass den Leuten die Namen auszugehen drohten.

Nun werden die Vorschläge ausgewertet und dann einer Kommission übergeben. Diese wird dann die Namen für die neuen Monde auswählen.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.