Mister Yéké yéké, Mory Kanté, ist tot

Mory Kante war ein 1950 in Guinea geborener Sänger, der 1984 nach Paris reist und sich dort ohne Aufenthaltsgenehmigung niederließ. 1987 gelang ihm der internationale Durchbruch mit seinem Hit Yéké yéké (hier eine Fassung aus 1986) – 1988 war es so was wie ein ‘Welt-Hit’. Irgendwie waren wir alle damals ein bissgen Yéké yéké. Mory Kanté ist am 22. Mai 2020, nach langer Krankheit, im Alter von 70 Jahren in Guineas Hauptstadt Conakry in einem Krankenhaus verstorben. Deutsche Welle und SPON haben beispielsweise Nachrufe gebracht. Die Besten gehen immer viel zu früh – aber sein Yéké yéké bleibt uns erhalten.


Anzeige


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Musik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.