Die Killer-Ameisen von Kehl …

Wow, krasser Titel für den Blog-Beitrag, aber auch ein krasses Thema. Invasive Ameisen  untergraben in Kehl Verteilerkästen und lassen so Strom und Internet ausfallen. Also doch Killer-Ameisen.


Anzeige

Ich bin über nachfolgenden Tweet auf den Sachverhalt gestoßen, den die Kollegen von Golem im Beitrag Invasive Ameisen lassen Strom und Internet ausfallen aufbereitet haben.

Ameisen

Der Plot: In der Stadt Kehl gibt es laut dieser Mitteilung eine Ameisenplage – die nordafrikanische Ameise (Tapinoma magnum) hat sich im Stadtteil Marlen explosionsartig vermehrt und breitet sich weiter aus.

Die Ameisen unterhöhlen Gehwege und Straßen und dringen in Häuser ein. Dringen die Tiere in Verteilerkästen ein, kommt es zu Ausfällen von Internet und Strom.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert