Halle/Gelsenkirchen: eScooter-Wochenendbilanz der Polizei

PolizeiAuch zum Wochenende haben einige Fahrer von Elektro-Tretrollern die Polizei in Halle und Gelsenkirchen beschäftigt. Insbesondere Alkoholfahrten scheinen zum Programm zu gehören. Hier einige Schlaglichter aus der Pressemitteilung der Polizei.


Anzeige

Der nachfolgende Tweet thematisiert die Polizeimeldungen aus Halle, die sich mit betrunkenen Elektro-Tretrollerfahrern herumschlagen musste.

Scheint durstiges Winterwetter da in Halle gewesen zu sein, oder warum sind die am Wochenende besoffen per eScooter unterwegs?

Aber nicht nur der Osten hat ein Alkoholproblem, denn der obige Tweet berichtet, dass man in Gelsenkirchen auch auf berauschte eScooter-Fahrer getroffen sei. Der Junge hatte kein Versicherungskennzeichen und fiel so auf. Bei der Kontrolle stellte die Polizei dann noch Alkohol- und Drogenkonsum beim eScooter-Piloten fest. War wohl ein Whisky und ein Joint am Vorabend zu viel – Blutprobe und Anzeige – wird teuer.

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Betrunken eScooter fahren: Führerschein weg!
Jung und verliebt: E-Roller zu zweit fahren
eScooter: Diese Verstöße sind der Polizei aufgefallen
Verkehrsverbände und ADAC warnen vor eScooter-Risiken
Hannover: Betrunken per eScooter auf Jeep aufgefahren
Frankfurt: eScooter-Unfall mit Schwerverletzten (Sept. 2019)
Fahrerflucht in Flensburg: eScooter brettert in Bushäuschen


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter E-Roller, Recht abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.