eScooter sind kein Spielzeug, gehören nicht in Kinderhände

Man sieht ja immer wieder auch Kinder, die mit einem Elektrotretroller unterwegs sind. Der Gesetzgeber hat in Deutschland festgelegt, dass Elektrokleinfahrzeuge wie eScooter erst ab 14 Jahren gefahren werden dürfen.


Anzeige

Die Szene, die in nachfolgendem Video eingefangen wurde, stammt aus den USA, zeigt aber die Risiken der Fahrzeuge auf. Es wurde an der Strandpromenade von San Diego, Kalifornien, USA, aufgezeichnet.

Das Kind hat nicht die Umsicht, mit seinem Elektrotretroller auf den Verkehr zu achten und kreuzt quer zur Fahrbahn. Als Folge kommt es zu einer Kollision mit einem auf der Promenade fahrenden eScooter-Fahrer. Daher Finger weg vom eScooter, wenn solche essentiellen Regeln nicht beherrscht werden. Kann übrigens auch Älteren passieren, wie es im Beitrag eScooter: Schuld sind immer die anderen gezeigt wird.

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Betrunken eScooter fahren: Führerschein weg!
Jung und verliebt: E-Roller zu zweit fahren
eScooter: Diese Verstöße sind der Polizei aufgefallen
Polizeimeldungen zu eScootern: Unfälle, Verstöße und Alkohol
Ärzte: Typische Unfallverletzungen beim eScooter
eScooter-Unfälle: VOI bietet Sicherheitstraining an
Miet-E-Scooter kaum als günstiges Verkehrsmittel geeignet
eScooter: Umweltagentur EEA rät ‘mal zu Fuß zu gehen’
Weltverkehrsforum (ITF) fordert mehr E-Scooter-Schulen
eScooter-Fahrer: Verkehrstüchtigkeit ungenügend


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter eScooter, Risiko, Unfall abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.