Leider wieder zwei tödliche eScooter-Unfälle in Italien

eScooterOft gelten eScooter bei den Leuten als Kinderspielzeug, welches jeder fahren kann. Auch auf Facebook fallen mir in den Gruppen regelmäßig die Anfragen der Leute auf, wie sie die Dinger schneller als die zulässigen 20 km/h machen könnte. Aber die Benutzung eines Elektrotretrollers will gekonnt sein und birgt erhebliche Risiken. In den letzten Tagen ist es in Italien leider zu zwei tödlichen Unfällen mit Elektrotretrollern gekommen.


Anzeige

Ich bin die Tage beim RND auf diese beiden tödlichen Unfälle aufmerksam geworden und dachte, stelle sie als Warnung hier im Blog ein. In Italien ist kein Mindestalter für das Fahren von E-Scootern vorgesehen, während bei uns das Mindestalter von 14 Jahren gilt. Der erste Meldung ereignete sich in den frühen Morgenstunden des 9. September 2021, in der Via Chiana im Vorort Trieste der Hauptstadt Rom. Ein 34 Jahre alte Mann auf einem Elektrotretroller stieß mit einem Auto zusammen und verstarb. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und beschlagnahmte den Berichten zufolge das Auto und den E-Scooter.

Polizei
(Quelle: Pixabay, kostenlose Nutzung)

Es ist wohl der sechste tödliche Unfall in Italien in Verbindung mit einem eScooter im Jahr 2021 – und jeder Unfall ist einer zuviel. Der obige Unfall geschah weniger als einen Monat nachdem ein 27-jähriger Filipino nach einem Unfall mit seinem E-Scooter auf einem Radweg in der Nähe des Vatikans seinen Verletzungen erlegen war. Laut RND war vor 14 Tagen bereits ein Jugendlicher mit einem E-Tretroller gestürzt und an seinen Verletzungen gestorben. Der 13-jähriger Junge kam bei einem Unfall mit einem Elektroroller in Sesto S. Giovanni am Stadtrand von Mailand ums Leben.

In Italien hat die Forderungen nach mehr Sicherheitsvorschriften für das Fahren von E-Scootern hervorgerufen. Der Bürgermeister der Stadt Sesto San Giovanni schrieb nach dem Tod des 13-Jährigen per Dekret eine Helmpflicht für E-Scooter-Fahrer vor. Auch in der Region Lombardei, in der die Stadt liegt, wurde Medienberichten zufolge ein Gesetzesentwurf im Regionalparlament dazu eingebracht, schreibt RND.

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Betrunken eScooter fahren: Führerschein weg!
Jung und verliebt: E-Roller zu zweit fahren
Wie unsicher sind eScooter?
eScooter: Diese Verstöße sind der Polizei aufgefallen
eScooter-Unfälle: VOI bietet Sicherheitstraining an
Kassenärztlicher Chef fordert eScooter-Verbot
Klinik Hamburg: Mehr eScooter-Unfälle als bei Fahrrädern
Voi unterstützt Roll ohne Risiko-Kampagne
Voi zieht Bilanz zu E-Scooter-Unfallstatistik in Deutschland
eScooter-Unfälle: Bei 25% sind Alkohol und Drogen im Spiel
Verkehrsverbände und ADAC warnen vor eScooter-Risiken
Wie praxistauglich sind eScooter eigentlich?
Unfallstatistik 2020: eScooter als Risikofaktor
Bilanz nach einem Jahr E-Scooter-Freigabe
Weltverkehrsforum zum eScooter-Unfallrisiko
USA: 1/3 aller eScooter-Unfälle enden mit Kopfverletzungen
Köln: Polizei verschärft Kontrollen bei eScootern
Risko: Schwere Unfälle per Elektrotretroller (E-Scooter)
Berlin: Angetrunkener transportiert Kühlschrank mit eScooter
Besoffene Autofahrer bevorzugen eScooter, sagt die Polizei
Paris droht eScooter-Verleihern mit Lizenzentzug wegen Falschparkens
Achtung: E-Scooter hinterlässt unschöne Flecken auf Parkett


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter eScooter, Risiko, Unfall abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.