Achtung Abzocke durch falsche Dell-Techniker am Telefon

Über Abzockanrufe von Betrügern, die sich als Microsoft-Techniker ausgaben, hatte ich hier ja schon berichtet. Nun gibt es eine Warnung vor Anrufen falscher Dell-Techniker.


Anzeige

Dell ist ja ein Computerhersteller, der auch im Privatbereich seine Rechner verkaufte. Im Blog Botfrei (betrieben vom Verband der deutschen Internetwirtschaft) wird jetzt vor Anrufen falscher Dell-Supportmitarbeiter gewarnt. Die Anrufer geben sich als Techniker von Dell aus, die vorgeben, Computerprobleme am Dell Rechner am Telefon beheben zu wollen. Die zitierten Beschwerden in Dell-Foren beziehen sich zwar nur auf die USA – aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch deutsche Nutzer angerufen werden. Laut diesem heise.de-Artikel soll das bereits der Fall sein.

Dabei können die Kriminellen am Telefon sogar mit Details aufwarten, die nur dem Kunden oder dem Hersteller Dell bekannt sind. Der Techniker versucht den Kunden zum Download einer sogenannten Fernwartungssoftware zu übertölpeln. Stimmt der Kunde dem zu, ist er “quasi im Sack”. Von der Ausspionierung des Computers (Zugangsdaten für Onlinekonten) über dessen Fernsteuerung (für Botnetzwerke oder zum SPAM-Mail-Versand) bis zur Umleitung des Browsers auf kompromittierte Internetseiten ist alle drin.

Also: Wenn ein Anruf vom angeblichen Support von Dell, Microsoft, 1&1 etc. kommt, den Sie nicht durch eine Störungsmeldung explizit angefordert haben, sollten Sie auflegen. Geben Sie niemals persönliche Daten, Kreditkarten- oder Bankdaten heraus und installieren Sie auch keine Software, die Ihnen vorgeschlagen wird.

Ähnliche Artikel
Falsche “Microsoft-Techniker” erzeugen BlueScreens
Achtung: Betrugsversuch mit Microsoft Lotterie!
Warnung: Betrüger geben sich telefonisch als Microsoft-Mitarbeiter aus
Betrug: Falsche Telekom-Techniker bitten um Anruf
Vorsicht Abzocke am Computer


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Computer, Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.