Musik zum Sonntag: Poruska Poranya (Порушка-пораня)

In der heutigen Musik zum Sonntag habe ich ein besonderes Stück ausgegraben. Poruska Poranya ist ein alter russischer Folkstanz und ein Folk-Song, zu dem auch als Line-Dance getanzt werden kann. Die Musik gefällt mir extrem gut.


Anzeige

Ich bin kürzlich bei der Recherche nach russischer Musik auf dieses Stück gestoßen. Seit ich auf die Volkslieder der russischen Gruppe Otova Yo aus Sankt Petersbug aufmerksam wurde, schaue ich gelegentlich auf YouTube nach, was es sonst so gibt. Ist natürlich eine Herausforderung, da ich weder russisch kann noch die kyrillische Schrift beherrsche. Aber mit ein wenig Pertinenz bekommt man vieles heraus.

Laut der russischen Wikipedia ist Poruska Poranya ein Tanzlied (Volkstanz) aus der Region von Belgograd (ca. 700 km südlich von Moskau, in der Nähe der ukrainischen Grenze). Dieses Video einer TV-Aufzeichnung gibt einige Eindrücke dieses Tanzes wieder. Der Wikipedia-Artikel enthält auch den Text des Lieds – die Transkription ins Englische gibt es hier.

Das Lied wird im Namen des Mädchens Parani (Paranya – Verkleinerungsform von Praskovya) aufgeführt. Das Mädel singt, dass sie Ivan liebt, wegen seinen lockigen Haare (siehe auch dieses  Video). Das (alte Volks-) Lied wurde erstmals um 1960 im Dorf Afanasjewka, Kreis Alexejewski, Region Belgorod, vom Folkloristen Vyacheslav Shurovym aufgenommen. 1984 wurde im Südosten der Region Belgorod ein Clip des Songs in einer gemeinsamen Performance der Ensembles Ariel und Russian Song veröffentlicht.

Ich bin erstmals auf das Tanzlied in folgendem YouTube-Video (Я за то люблю Ивана!!!) aufmerksam geworden. Dort ist das Thema mit flotter Musik, einer Sängerin mit einprägsamer Stimme und schönen Bildern kombiniert. Hat mich sofort begeistert und ich habe mit der Recherche begonnen.

(Quelle: YouTube)

Eine TV-Aufzeichnung der russischen Gruppe Kukuruza bei der Nashville Now TV-Show ist hier zu finden. Die Gruppe zieht das Thema Country-mäßig angehaucht durch – gibt einen ganz neuen Touch, gefällt mir auch ganz gut. Hier noch einige weitere Fassungen, die mir so aufgefallen sind.

SILENZIUM Porushka-Poranya (Instrumental)
Mit Folklore-Video im Getreidefeld
Techno-angehauchte Variante
Marina Devyatova und Varvara – Poruszka-Parania HD Slavischer Basar 2017
Berry.” – Das sibirische Duo “The Porridge of Prana”
Ансамбль “ВЕСЕЛУХА” Порушка-Пораня lokale Gruppe
Ариэль – “Порушка-Параня” (1983г.) lokale Gruppe
Tanzlied aus dem Dorf Afanasyevka Paranya Porushka
Variante unterlegt mit Fotos aus der Region Belgograd


Werbung

Wer auf YouTube nach Porushka-Poranya sucht, wird eine Reihe an Line-Dance-Videos finden, wo das Tanzlied als Begleitmusik sehr populär ist. Oder man sucht nach Порушка-пораня, und bekommt die russischen Varianten des Stücks angezeigt. Viel Spaß beim Hören.

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Otava Yo – Lezginka
Musik zum Sonntag: Otava Yo–About Ivan Groove
Musik zum Sonntag: Finnish Polka


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.