Naturwunder Feuerameisen

Feuerameisen sind ein Wunder der Natur, die vor allem in Südamerika vorkommen – in Europa gibt es nur wenige Arten. Die Tiere leben in Kolonien und sind zu erstaunlichen Leistungen fähig.


Anzeige

In einer neueren Georgia Tech-Studie wurde untersucht, wie sich Feuerameisen ohne Plan oder Führer zu turmartigen Strukturen zusammenschließen. Das in nachfolgendem Tweet eingebettete Video zeigt einige der erstaunlichen Fähigkeiten, zu denen Feuerameisen im Verbund fähig sind.

Mit ihren Körpern, die sich aneinander krallen, können die Ameisen Türme oder Brücken bauen. Alles, um zu überleben. Die über die Beine und Mandibeln verhakten Tiere können so das 400fache ihres Körpergewichts an Kraft aushalten, bevor die Verbindung gelöst wird. Unklar ist aber, woher die Einzeltiere wissen, wie sie sich in einer Kolonie oder einer Struktur zu verhalten und anzuordnen haben. Ich finde es faszinierend.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige



Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert