Wie unsicher sind eScooter?

eScooterSeit der Freigabe der E-Tretroller häufen sich Unfälle mit diesen Fahrzeugen. Fast jede Woche lassen sich mehrere Meldungen über eScooter-Unfälle in den Medien oder hier im Blog lesen. Aber wie gefährlich sind diese eScooter eigentlich?


Anzeige

Eine kurze und klare Botschaft: Wir wissen es nicht! Die Gründe: Die Freigabe der E-Tretroller zum 15. Juni 2019 ist vom Zeitraum zu kurz, um saubere Schlüsse und Vergleiche zu ziehen, die auch belastbar sind. Und es gibt erst ab dem Jahr 2020 eine eigene Statistik der Polizei, die Unfälle, an denen ein eScooter beteiligt ist, separat erfasst.

E-Tretroller zur Ausleihe
(eScooter, Symbolbild, Quelle: Pexels, Magda Ehlers, freie Nutzung)

Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung hat zwar, auf Grund der Unfallzahlen und der Schwere der Unfälle, kürzlich ein Verbot der E-Tretroller gefordert (siehe Kassenärztlicher Chef fordert eScooter-Verbot). Aber es gibt ja auch Unfälle mit Fahrrädern und schwer verletzte Unfallopfer.

Es deutet sich aber an, dass die Unfallgefahr durch eScooter höher als bei anderen Fahrzeugen wie E-Bikes ist. Das ist einerseits auf die ungünstigen Fahreigenschaften der E-Tretroller zurückzuführen. Diese besitzen kleine Räder, die Fahrfehler und Bodenunebenheiten nicht verzeihen. Zudem unterschätzen viele jüngere eScooter-Fahrer/innen die Risiken. Wer den Lenker nicht fest in beiden Händen hält, läuft Gefahr, das Gleichgewicht zu verlieren. Kopfsteinpflaster, Straßenbahnschienen und Bordsteine sind Gefahrenzonen für eScooter-Piloten. Bei Interesse am Thema: Das Medium Zeit Online hat sich in diesem Artikel ausgiebiger mit den Unfallgefahren bei E-Tretrollern auseinander gesetzt.

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
eScooter: Diese Verstöße sind der Polizei aufgefallen
Jung und verliebt: E-Roller zu zweit fahren
Wie praxistauglich sind eScooter eigentlich?
Warnung des Sozialverbands VdK vor E-Rollern
Verkehrsverbände und ADAC warnen vor eScooter-Risiken
Betrunken eScooter fahren: Führerschein weg!
eScooter: Falsch abgestellt, Risiko für blinde Menschen
Kassenärztlicher Chef fordert eScooter-Verbot
US-Studie zeigt: E-Roller sind gar nicht so umweltfreundlich
13.200 E-Roller in Deutschland–aber ein Hipster-Ding
Sind E-Roller umweltfreundlich–oder eher Hipster-Ding?
Civity-Studie Juli 2019: Bringen E-Roller die Verkehrswende?
eScooter-Kritik von Deutsche Umwelthilfe und Umweltbundesamt


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter E-Roller, Risiko, Unfall abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wie unsicher sind eScooter?

  1. Bolte sagt:

    Es kam in Bremen zu einem schweren Unfall.
    Am 9. 12 um ca 16:15 ist in höhe SWB am Wall, ein E.scooter Fahrer bei
    Rot, aus falscher Richtung komment und in höhe der Fußgänger Zone gefahren.
    Am unserem Auto enstand ein Schaden von über 14000 Euro dies ist nirgendswo
    erwähnt worden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.