Die totale Sonnenfinsternis vom 4.12.2021

Was war das für ein Aufriss, am 11. August 1999, als es eine totale Sonnenfinsternis in Europa gab. SoFi-Brillen waren ausverkauft – und ich erinnere mich, dass die Tochter von ihrer Maltesergruppe abgeholt wurde – die fuhren mit einem Bus mit einer Gruppe Kindern von Frankfurt nach Süden, um die SoFi besser sehen zu können. Und dann hatte es dort Wolken – während ich irgendwann aus meinem Büro auf den Balkon der Dachgeschosswohnung trat und die Sonnenfinsternis durch eine Wolkenlücke beobachten konnte. Und nun, am 4.12.2021 war es um 8:44 Uhr wieder so weit – eine totale Sonnenfinsternis. Ich hatte es die vorab bereits die Nacht kurz auf Twitter gepostet …


Anzeige

Wat schreibt der Kerl, in der Nacht etwas zu einer totalen Sonnenfinsternis auf Twitter posten (siehe nachfolgendes Bild), und dass es am heutigen 4. Dezember 2021 gleich losgehe. Hallo! Nacht! Sonne? Spinnst der? Nun ja, Nachts ist es hierzulande dunkel – außer bei Vollmond. Und Nachts sind alle Katzen grau. Aber um 8:44 Uhr war es wieder ganz dunkel, weil totale Sonnenfinsternis herrschte. Nix bemerkt?

SoFi am 4.12.2021

Ich gestehe, es war a bisserl blöd, verfolgen und direkt sehen konnte diese totale Sonnenfinsternis nur, wer sich in der Antarktis aufgehalten hat. In nachfolgendem Tweet hat jemand geniale Fotos der Bedeckung eingebunden. Die Bedeckung begann um 7:30 deutscher Zeit und dauerte einige Stunden (vollständige Bedeckung um 8.44 Uhr, Dauer 1 Minute 54 Sekunden). Wettermann Jörg Kachelmann hat es in diesem Tweet ebenfalls thematisiert.

Auf YouTube ließ sich das Ereignis übrigens Live verfolgen – nur so für den Fall, dass es jemand verschwitzt oder nicht vor Ort geschafft hat – und in nachfolgenden Links hätte ich noch eine Sonnenfinsternis auf dem Mars ;-).

(Quelle: YouTube)

Ähnliche Artikel:
Sonnenfinsternis am 10. Juni 2021
Sonnenfinsternis am Montag (21. August 2017)
1900: Sonnenfinsternis in den USA auf Film gebannt
Sonnenfinsternis auf dem Mars …


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die totale Sonnenfinsternis vom 4.12.2021

  1. Ottokar sagt:

    Sehr geehrter Herr Born,
    wollte Ihnen nur mal kurz mitteilen, das ich Ihre Artikel gern lese. Sie schreiben sehr gut, wie ich finde. So viele Themen, von der PC Welt bis zur Sonnenfinsternis oder anders ausgedrückt, von A, wie Aalräuchereien bis Z, wie Zylinderstifte.
    Wünsche Ihnen alles Gute.
    Bleiben Sie gesund und munter.
    Viele Grüße,
    Ottokar

  2. Stefan sagt:

    Hallo Herr Born,
    schade dass Sie die Sonnenfinsternis 1999 nur als partielle Sonnenfinsternis erlebt und damit leider das Beste verpasst haben. Solange man sich nicht in dem schmalen Streifen der Totalität befindet ist es zwar ganz hübsch aber eben nur eine partielle Finsternis. Ich war 1999 unter Wolken im Elsass, aber den heranfliegenden Schatten konnte man (leider) sehr gut an den Wolken sehen. Danach habe ich noch 3 weitere totale Sonnenfinsternisse bei besten Bedingungen erleben dürfen. Nur wenn es für ein paar Minuten dunkel wird, die Korona der Sonne sichtbar wird, die hellsten Sterne zu sehen sind, die Temperatur um ca. 10 Grad absinkt und die Natur verstummt, nur dann kann man den "Aufriss" verstehen.

    Hier meine Impressionen https://www.cometchaser.de/Sofi-2017/Sonnenfinsternis-2017-Impressionen.html
    Alle meine Finsternisse: https://www.cometchaser.de/eclipses.html
    Falls Sie wollen können Sie die Links auch streichen.

    Viele Grüße,
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.