Kommunikation mit Voyager 2 klappt wieder

Voyager-RaumsondeDie Ingenieure der NASA haben wieder Funkkontakt mit der Raumsonde Voyager 2, die weit draußen, an den Grenzen unseres Sonnensystems, unterwegs ist. Nach einer Sendepause von 8 Monaten, die für Wartungsarbeiten an einer Satelliten-Empfangsanlage in Australien erforderlich war, konnten erstmals wieder Signale an die Raumsonde gesendet werden. Hier einige Informationen dazu.


Anzeige

Voyager 2: Seit 1977 unterwegs

Die Raumsonde Voyager 2 startete am 20. August 1977 und flog am Jupiter vorbei. Dann wurde die Flugbahn so verändert, dass die Sonde sowohl den Saturn und später die Planeten Uranus und Neptun besuchte und beim Vorbeiflug Daten sammelte. Dadurch ist diese Sonde etwas langsamer als die Schwestersonde Voyager 1 unterwegs. Das heißt, die Sonde wurde seit Anfang der siebziger Jahre entwickelt und gebaut. Ich erinnere mich, als junger Ingenieurstudent (1976-1979) fasziniert das Projekt verfolgt zu haben

Voyager-Raumsonde
(Voyager-Raumsonde, künstlerische Darstellung NASA/JPL)

Die 1977 gestartete US-Sonde Voyager 1 hat bereits zwischen 2010 bis 2012 (genau weiß man das nicht, da das betreffende Messgerät ausgefallen ist) unser Sonnensystem verlassen und befindet sich im interstellaren Raum.

Funkstille wegen Antennen-Umbau

Zur Kommunikation mit Voyager 2 kann nur noch die DEEP SPACE STATION 43 mit ihrer 70 Meter-Antenne genutzt werden, da sie als einzige auf der Südhalbkugel, nahe der australischen Hauptstadt Canberra, steht und auf der richtigen Funkfrequenz senden kann. Die Station musste aber überholt werden und bekam nach 48 Jahren Betrieb zwei neue Sender verpasst. Diese Umbauarbeiten dauerten 8 Monate, in denen die NASA zwar Statusmeldungen der Sonde Voyager 2 samt Daten empfangen, aber keine Nachrichten senden konnte.

Nach diesem Umbau schickte die NASA wieder Signale an die Voyager 2-Raumsonde, wie sich in dieser englischsprachigen Mitteilung nachlesen lässt. Bei den Kollegen von Golem finden sich ein deutschsprachiger Artikel.

Ähnliche Artikel
Raumsonde Voyager 2 erreicht interstellaren Raum
Voyager 1 antwortet nach 37 Jahren der Inaktivität
Voyager 1 hat Sonnensystem verlassen
Pioneer/Voyager: Raumsonden am Rande des Sonnensystems
Voyager-Sonde: Botschaft für die Ewigkeit
Voyager 2-Daten: Scharfe Grenze zum interstellaren Raum
Voyager 2: Ingenieure wollen Sonde neu beleben


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik, Wissenschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.