Blaue Düne auf dem Mars

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat nun erneut Fotos des Mars Reconnaissance Orbiter (MRO) veröffentlich. Darunter ist ein Farbfoto, welches eine blaue Düne im Lyot-Krater zeigt.


Anzeige

Es ist eine extrem spannende Geschichte. Auf dem Mars herrscht zur Zeit ein globaler Sandsturm, der sogar Mars-Lander in Mitleidenschaft zieht. Ich hatte im Blog-Beitrag Mars Rover Opportunity: Opfer eines Marssturms? darüber berichtet. Vor einigen Tagen ist dieser Artikel bei heise.de zum Thema entstanden. Ein Foto (einer Simulation) zeigt, wie dunkel es auf dem Mars geworden ist.

Blaue Düne: Foto vom Januar

Jetzt hat die NASA mit den Projektverantwortlichen von JPL-Caltech und der University of Arizona eine Fotoreihe vom Januar 2018 veröffentlicht. Mit dabei auch dieses Foto, welches eine blaue Düne im Lyot-Krater zeigt.

Blaue Düne im Lyot-Krater auf dem Mars
(Quelle: NASA/JPL-Caltech/Univ. of Arizona)

Der Lyot-Krater selbst hat einen Durchmesser von mehr als 230 Kilometer und der Kraterboden ist von Sanddünen bedeckt. Normalerweise gilt Mars ja als roter Planet, aber die blaue Düne sticht schon hervor. Die Ursache für die Verfärbung ist unklar – aber das Foto finde ich einfach schön. Die NASA hat diesen Artikel mit dem Foto veröffentlicht. Hier gibt es noch ein paar Informationen auf Deutsch dazu. Scheint eine interessante Gegend zu sein, wie dieser englischsprachige Artikel nahelegt.

Ähnliche Artikel:
Mars Rover Opportunity: Opfer eines Marssturms?
NASA: Curiosity findet organisches Material auf dem Mars
Was machen eigentlich die Marsrover Curiosity/Opportunity?
Dienstjubiläum: Curiosity 5 Jahre auf dem Mars
Tolle Bilder vom Mars-Nordpol
Neues vom Mars-Rover Curiosity
Mars-Lander Schiparelli – was man bisher weiß
Der verschwundene Protoplanet des Sonnensystems
Urzeit-Crash: Wurde die Erde einst zertrümmert?


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.