Frühling 2020: Stiefmütterchen

Stiefmütterchen Violett-BlauWir haben Frühling 2020 und allerorten blüht und sprießt es. Clematis, Akelei, Rhododendron, Azaleen und was weiß ich sonst, sind in den Gärten zu sehen. Und die Veilchen blühten bereits vor Wochen am Wegesrand. In Töpfen und Gärten kann man jetzt zudem Stiefmütterchen bewundern. Ich habe die letzten Tage und Wochen mehrere Exemplare fotografiert.


Anzeige

Stiefmütterchen sind eine Gruppe von Arten aus der Gattung der Veilchengewächse. Das Stiefmütterchen gilt als Symbol des Andenkens, der Erinnerung. Der Name kommt daher, dass die Blütenblätter sich gegenseitig bedecken, wie auf der Wikipedia erklärt wird. Dort sind herrliche Fotos von Stiefmütterchen zu sehen. Die Farbspiele der Blütenblätter begeistern mich immer wieder.

Stiefmütterchen Weiß-Blau

Das obige Exemplar habe ich per Smartphone auf meinem Terrassentisch aufgenommen. Es wächst in einer Blumenschale und besitzt weiße Blütenblätter mit tiefblauen und gelben Einsprengseln. Das Foto sieht leicht unscharf aus, aber wenn das Original vergrößert wird, sieht man sogar noch die Pollen, die Insekten auf der tiefblauen Fläche verloren haben.

Stiefmütterchen Violett-Blau

Obiges Foto entstand mit der gleichen Blumenschale – diese Art war auf der Gegenseite gepflanzt.

Gartenstiefmütterchen an Rhabarber

Und die gelben Gartenstiefmütterchen, die sich hinter Rhabarberblättern verstecken, stehen in meinem Garten. Die ersten Rhabarberkuchen hat es schon gegeben. Und die kleinen Blätter unten links sind wilde Rucola-Pflanzen, die sich dort ausgesäht haben.  Eine herrliche Zeit, dieser Frühling.


Werbung

Ähnliche Artikel:
Der Frühling 2020 ist im Anmarsch
Der Frühling 2020 in Bildern – I
Der Frühling 2020 in Bildern – II
Frühling: Pflaumen- und Kirschbaumblüte
Frühling 2020 – um Ostern – Teil 1
Frühling 2020 – um Ostern – Tulpenzeit – Teil 2
Frühling 2020: Weiß-blau und grün am Karfreitag
Der Frühling 2020 in Bildern: Kirschblüten – III
Frühling, Kirschernte Mitte Mai 2020


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Frühling 2020: Stiefmütterchen

  1. Andreas B. SH sagt:

    Lieber Herr Born,
    Ihre Fotos begeistern mich immer wieder … 😀
    Lg! A.B.

    PS: Ich habe mal eine eher technische Frage
    Mit meiner einfachen Pocketkamera (MEDION P43040) werden die in hellem Sonnenlicht fotografierten satt dunkel-violetten Blütenblättter von Usambaraveilchen nicht richtig wiedergegeben. (Das ist nur so ein helles kraftloses Blau wie aus der VGA-Farbpalette.) – Scheint wohl zu nah am Ultraviolett zu sein und hat im hellen Sonnenlicht stark im unsichtbaren Bereich gestrahlt? – Wo kann man darüber etwas nachlesen, und gibt es Tricks, wie man das ausgleichen kann?
    Haben teurere Kameras da auch Probleme? (Auf welche technischen Kenndaten muss man beim Kauf da achten? – Farbspektrum-Grenzen des Fotochips?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.