Impressionen vom Sommergarten: Lilien

LilieMomentan blüht ja so einiges in den Gärten – Sonnenhut, Stockrosen (Malven), Margeriten und vieles mehr. Insbesondere die Stockrosen aus den Bauerngärten begeistern mich immer wieder. Zeit für einige weitere Gartenfotos – auch wenn es gestern regnete. Heute geht es um Lilien, die in unserem Garten blühen.

Werbung

‘Hast Du schon unsere Lilie gesehen?’, lautete die Frage meiner Frau. Bei so etwas bin ich etwas vorsichtig und meinte ‘Nö, noch nicht so direkt’. Nach der zweiten oder dritten Nachfrage binnen 2 Tagen bin ich dann mit dem Smartphone vors Haus – und natürlich voll ins Fettnäpfchen getreten. Als ich zurück kam, lautete die Frage ‘was hast Du denn vor dem Haus gemacht’. Ich so: ‘Na, ich wollte die Lilie fotografieren’. Der Kommentar waren ein paar rollende Augen meiner Angetrauten.

Also noch ein Versuch, hinter dem Haus im Garten die Lilie zu finden. Vorsichtig an die Seite des Hauses gelinst – aber da waren keine Lilien zu sehen. Nun ja, ich hätte nur aus der Terrassentür gerade aus blicken müssen, da stand die Lilie in Blüte. Hier einfach zwei Fotos.

Lilie

Irgendwie schon schön, wenn auch die Wassertropfen noch auf den Blüten zu sehen sind.

Ähnliche Artikel:
Frühlingserwachen im Garten
Sommerimpressionen: Springkraut
Kornblume – es ist Hochsommer
Magnolie: Zweiter Frühling?
Auch Regen hat seinen Reiz …
Frühlingszeit – Tulpenzeit
Wild auf Frühling? Ein paar Impressionen …
Lust auf Frühling III – Die Gänseblümchen sind los
Mai-Impressionen: Raps- und Apfelblüte
Impressionen vom Sommer VIII
Eisblume – II
Herbst im Rheingau …
Rhododendron-Blüte im Palmengarten Frankfurt/Main
Mainau-Impressionen: Orchideengarten
Urbanes Gärtnern – ich ziehe meinen eigenen Salat
Bärlauch, ein feines Wildgemüse im Frühjahr
Frühlingstipp: Wiesenschaumkraut – essbare Blüten
IKEA: SPACE10Growroom – Vertikaler Garten für die Stadt


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.