Chang'e 5: Rückkehrkapsel mit Mondproben gelandet

China ist vor wenigen Stunden der erfolgreiche Abschluss seiner schwierigen und ambitionierte Mondmission Chang'e 5 gelungen. Ziel war es, Proben vom Mond zur Erde zurück zu bringen. Das hat geklappt.


Anzeige

Eine vom Mond gestartete Aufstiegsstufe (ein Bild findet sich hier, Videomaterial vom Start gibt es hier) hatte kürzlich Proben vom Mond in eine Wiedereintrittskapsel übergeben. Die Trennung der Aufstiegsstufe und der Wiedereintrittskapsel ist hier festgehalten. Diese Wiedereintrittskapsel ist vor wenigen Stunden in der Inneren Mongolei erfolgreich gelandet. Die Nachricht hatte sich gestern Abend bereits auf Twitter verbreitet. Die Wiedereintrittskapsel der Missionion Chang'e-5 ist planmäßig mit den (geschätzt 2 kg) Mondproben in der Inneren Mongolei gelandet.

Chang'e 5: Rückkehrkapsel mit Mondproben gelandet

In diesem Tweet ist ein Video eingebettet, welches den Eintritt der Kapsel in die Erdatmosphäre und den dabei entstehenden Feuerschweif zeigt. Als die Kapsel etwa 10 Kilometer über dem Erdboden war, öffnete sich der Fallschirm, um die Kapsel abzubremsen. Danach landete die Kapsel sicher im Zielgebiet.

Wie die Nationale Raumfahrtbehörde Chinas am frühen Donnerstagmorgen mitteilte, markiert die sichere Landung des Raumschiffs den erfolgreichen Abschluss der ersten Mission des Landes zur Gewinnung von Mondmaterial überhaupt. Die CNSA sagte in einer Erklärung, die der Global Times am Donnerstagmorgen zur Verfügung gestellt wurde, dass die geborgene Wiedereintrittskapsel von Chang'e-5 auf dem Luftweg nach Peking gebracht wird, wo sie geöffnet und der darin befindliche Mondprobenbehälter entnommen wird. Ein englischsprachiger Beitrag lässt sich auf Global News China abrufen. Die Kollegen von heise haben hier einen deutschsprachigen Artikel zum Thema veröffentlicht. Details zur Mondmission können den nachfolgenden Beiträgen entnommen werden. Gratulation an die chinesischen Techniker und Wissenschaftler zur erfolgreichen Mission.

Ähnliche Artikel:
Chang'e 5: Chinas neue Mondmission soll Proben zurückbringen
Chinas Mondsonde Chang'e 5 gelandet
Chinas Mondsonde Chang'e 5 schickt Bilder und nimmt Proben
Chang'e 5: China gelingt Kopplung zweier Sonden in Mondumlaufbahn

Unser Mond rostet – vermutlich ist die Erde schuld
Der Mond: 100 Millionen Jahre jünger als gedacht
Bärtierchen auf dem Mond …
Mond: Geheimnis unter dem Südpol
Grünes Material und seltener Mondsand auf Mondrückseite
Der Mond hat gewackelt …
Neues Mineral Donwilhelmsit in Mondmeteorit entdeckt
NASA findet Wasser auf der Vorderseite des Monds
Chang'e 4: China gelingt Landung auf der Mondrückseite
Der Mondroboter rollt


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik, Wissenschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Chang'e 5: Rückkehrkapsel mit Mondproben gelandet

  1. Andreas B. SH sagt:

    3sat nano: "Die Raumsonde change!" … Aussprache ist Glückssache und im Zweifel alles englisch.
    [Fremdschäm!] Und sowas nennt sich Bildungsfernsehen. Null Ahnung von der ältesten ununterbrochen existierenden Hochkultur der Welt.

Schreibe einen Kommentar zu Andreas B. SH Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert