Die Muskulatur im Alter trainieren und fit halten

Gesundheit (Pexels, frei verwendbar)So irgendwann zwischen 50 und 60 Jahren lässt es sich nicht mehr verleugnen. Der Körper baut Muskeln ab, die Kraft lässt nach. Dafür steigen mitunter die Pfunde und ein Teufelskreis beginnt. Um aber fit und gesund zu bleiben, sollte man seine Muskeln auch im Alter trainieren. Das geht, wie Koryphäe Ingo Froböse Interessierten gerne erklärt.


Anzeige

Ich weiß nicht, wie es den Mitlesern und Mitleserinnen geht, aber ich fluche in so mancher Sporteinheit (Rückentraining, Pilates, Fit50Plus) über die mit 69 ganz schön steifen Knochen. Und um mich herum herrscht häufig "ein Stöhnen", wenn die Übungswiederholungen kein Ende nehmen wollen und die Muskeln (brennen).

Dabei ist die Klientel, die vier Mal die Woche mit mir ihm Verein "Seniorensport" macht, zwar einerseits deutlich jenseits der 70 – ich bin da quasi ein junger Hüpfer und in manchen "Kursen" auch noch lange Zeit der Quotenmann gewesen (inzwischen hat sich bei Pilates ein weiterer Mann zugesellt). Andererseits gehen die Seniorinnen und Senioren seit Jahren zum Breitensport, sind also fitter als das Groß der Gleichaltrigen, die nichts tun.

Ungünstige Figur
(Quelle: Pexels / Pixabay CC0 License)

Wer aber jenseits der 60 körperlich in Form bleiben möchte, muss schon etwas für den Körper tun. Hilfreich ist dann das Wissen, was man tun kann, damit der Muskelaufbau mit 60, 70 oder 80 gestoppt und ggf. umgekehrt werden kann. Referenz für alle Sportinteressierten ist der Sportwissenschaftler Ingo Froböse, der sich mit dem Thema seit vielen Jahren auseinander setzt.

Durch Zufall bin ich vor einigen Tagen beim Focus auf diesen längeren Artikel von Froböse gestoßen. Dort geht es um effektives Training der Muskulatur für Menschen jenseits der 60 – aber auch um das Thema Ernährung.

Das wollte ich der Leserschaft nicht vorenthalten, sondern nachdrücklich ans Herz legen. Damit es nicht heißt "ist alles werdende Muskelmasse um den Bauch", wenn die Hose durch ein paar Pfunde zu viel arg kneift und jede Treppe zu Atemnot führt. Und im Nachgang habe ich beim Querlesen festgestellt, dass ich mit dem Lebensstil nicht weit von den Empfehlungen von Froböse weg bin.

Ähnliche Artikel:
Gefahr: Muskelabbau im Alter
Hantelübungen zum Muskelaufbau/-erhalt
Muskeltraining und -aufbau mit TOGU® Brasil®
Fit gegen Stürze im Alter
Fitness- und Balanceübungen mit dem Balancekissen – Teil 1
Fitness- und Balanceübungen mit dem Ballkissen® – Teil 2
Fitnessübungen mit dem TOGU AERO-STEP®


Werbung

Fit durch Stuhl- und Bettkanten-Gymnastik

Übungen gegen Rückenschmerzen mit dem Turn-Stab – Teil I
Übungen gegen Rückenschmerzen mit dem Turn-Stab – Teil II

Rückenschmerzen? Übungen zum Nulltarif – Teil 1
Rückenschmerzen? Übungen zum Nulltarif – Teil 2


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert