Schlagwort-Archive: Lebensmittelrückruf

Rückruf: Schinken-Rotwurst von Aldi

Der Wursthersteller Wiltmann ruft Chargen seiner Schinken-Rotwurst zurück, die über Aldi in Deutschland verkauft wurden. In der Wurst wurden Listeria-Bakterien in einer Probe gefunden. Anzeige

Veröffentlicht unter Essen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rückruf: Sushi von Aldi und Penny

Die Unternehmen Natsu Food aus Neuss und Shisu aus Leipzig rufen Sushi-Boxen mit dem Verbrauchsdatum 30. Oktober 2018 zurück, die über die Discounter Penny und Aldi Süd verkauft wurden.  Grund: “Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall schwarze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen, Sicherheit | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Lebensmittelrückruf: Salmonellen im Gelderland-Schinken

Leider weitet sich der Fibronil-Skandal bei Hühnereiern weiter aus (in 2016 gab es bereits solche Eier). Daneben gibt es einen Lebensmittelrückruf von Gelderland-Schinken wegen : Salmonellen.

Veröffentlicht unter Essen, Gesundheit | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Lebensmittelwarnung Gojibeeren

Bei Lidl in Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein verkaufte getrocknete Alesto Gojibeeren mit der Chargenbezeichnung L7057001 und L7057002 (Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2017 werden zurückgerufen. Es wurden Salmonellen nachgewiesen – Details gibt es hier.

Veröffentlicht unter Essen, Sicherheit | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Lebensmittelrückrufe: Schinken und Wurst

Aktuell gibt es zwei Lebensmittelrückrufe, einmal Salami-Sticks und einmal Katenschinken. Beide Male sind Salmonellen im Spiel und der Grund für den Rückruf.

Veröffentlicht unter Essen, Sicherheit | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar