Mars-Hubschrauber Ingenuity: Sorry, wir fliegen später …

Ist es nicht herrlich: Jeder, der schon mal geflogen ist, kennt vermutlich die Durchsage des Piloten „Liebe Passagiere, auf Grund von … kommt es zu Verzögerungen beim Start …“. Auch der momentan auf dem Mars stehende Mini-Hubschrauber Ingenuity hat seinen Erstflug nicht absolvieren können.


Anzeige

Ich hatte ja im Blog-Beitrag Tests vor dem 1. Flug: Ingenuity fährt seine Flügel aus berichtet, dass die Premiere des ersten Hubschrauberflugs auf einem anderen Planeten für heute früh angesetzt war. Das Gerät muss ja autonom fliegen können – und bei Tests der Propeller schalteten die Computer unvorhergesehen ab – irgend etwas hat nicht so funktioniert wie geplant. Nachfolgender Tweet teilte diesen Sachverhalt am Samstag mit.

Mars-Hubschrauber Ingenuity

Daher wurde der Testflug um mindestens vier Tage verschoben, bis klar ist, was schief gegangen ist. Die NASA hat diesen englischsprachigen Beitrag dazu veröffentlicht, in dem es heißt:

Aufgrund von Daten des Ingenuity Mars Helicopters, die am späten Freitagabend eintrafen, hat die NASA beschlossen, den ersten experimentellen Flug des Ingenuity Mars Helicopters auf frühestens 14. April zu verschieben.

Während eines Hochgeschwindigkeits-Trudeltests der Rotoren am Freitag wurde die den Test steuernde Befehlssequenz aufgrund des Ablaufs eines „Watchdog“-Timers vorzeitig beendet. Dies geschah beim Versuch, den Flugcomputer vom „Pre-Flight“- in den „Flight“-Modus zu bringen. Der Hubschrauber ist sicher und gesund und hat seinen vollen Telemetrie-Satz an die Erde übermittelt.

Der Watchdog-Timer überwacht die Befehlssequenz und macht das System auf mögliche Probleme aufmerksam. Er hilft dem System, sicher zu bleiben, indem er nicht fortfährt, wenn ein Problem beobachtet wird und das Gerät nicht wie geplant arbeitet. Das Hubschrauberteam prüft die Telemetrie, um das Problem zu diagnostizieren und zu verstehen. Danach wird der Test mit voller Geschwindigkeit neu angesetzt.

Die Kollegen von heise haben diesen deutschsprachigen Beitrag zum Thema veröffentlicht.

Ähnliche Artikel:
Der Mars 2020 Rover erhält den Namen Perseverance
Mars-Hubschrauber wurde mit Ingenuity benannt
Mars-Rover Perserverance landet erfolgreich auf dem Mars
Marsrover Perserverance: Neue Bilder, Video der Landung, Töne vom Mars
Kodierte Botschaften auf Marslander Perserverance
Marslander Perserverance fotografiert Absturz der Landestufe mit dem Skykrane
Mars-Rover Perserverance: Erste Testfahrt und weitere Fotos
Mars-Hubschrauber Ingenuity vor Erstflug im Kältetest
Perserverance/Ingenuity: Selfie auf dem Mars
Tests vor dem 1. Flug: Ingenuity fährt seine Flügel aus


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik, Wissenschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.