Am heutigen 11. Juli 2021 soll Richard Branson mit ins All fliegen

Wenn alles klappt, will der britische Milliardär Richard Branson am heutigen 11. Juli 2021 mit weiteren Passagieren an Bord des Erstflugs von VSS Unity als „Astronaut 001" ins All fliegen. Ich hatte diesen Termin bereits im Blog-Beitrag Weltallrennen der Reichen? Richard Branson will am 11. Juli 2021 ins All fliegen angekündigt. Das Ereignis soll sich im Internet verfolgen lassen. Ergänzung: Es hat geklappt.


Anzeige

Das Vorhaben soll mit dem Raumschiff VSS Unity und sechs Menschen an Bord stattfinden. Das Raumschiff VSS Unity wird von einem Flugzeug (VMS Eve) in 14 km Höhe geschleppt, dort ausgeklinkt und kann mittels eines Raketenmotors auf knapp 100 km Höhe aufsteigen. Es handelt es sich bei der Mission also auch nur um Weltraumhopser, der die Passagiere auf diese Höhe führt. Die VSS Unity ist aber wie ein Flugzeug geformt und kann daher auch vertikal auf einer Landebahn des zum Starten verwendeten Weltraumgeländes (Spaceport Amerika) landen.

Eine solche Mission hatte ich im Beitrag Virgin Galactic: Flug mit VSS Unity in den Weltraum geglückt berichtet. Bisher ist das Raumschiff nur mit zwei Piloten geflogen. Bei der jetzt geplanten Mission werden die Piloten Dave Mackay und Michael Masucci die VSS Unity fliegen. Zusätzlich sind als Passagiere neben Richard Branson dann noch Beth Moses (Chief Astronaut Instructor), Colin Bennett (Lead Operations Engineer) und Sirisha Bandla (Vice President of Government Affairs and Research Operations) dabei.

(Quelle: YouTube)

Der Flug findet um 6 Uhr morgens Ortszeit (Pacific Time) statt (in Deutschland sollte der Flug ab 15:00 Uhr starten – die Übertragung beginnt bereits um 14:00 Uhr deutscher Zeit). Der Flug soll als Live-Ereignis über YouTube übertragen werden – der obige Video-Platzhalter ermöglicht dabei zu sein. Ich bin über diesen Artikel an das Vorhaben erinnert worden.

17:43 Vor wenigen Minuten ist Unity22 erfolgreich gelandet. Branson hat seinen Erfolg mit dem 1. Passagierflug ins All, und er war mit an Bord.

Ähnliche Artikel:
Weltallrennen der Reichen? Richard Branson will am 11. Juli 2021 ins All fliegen
Virgin Galactic: Flug mit VSS Unity in den Weltraum geglückt
Virgin Galactic: Neuer Testflug auf 52 km Höhe
Virgin Galactic: Von Italien in den Weltraum?
Neuer Testflug der Virgin Galactics VSS Unity
Virgin Galactic: Neuer Testflug nach Unfall
Perlan 2: Neuer Höhenrekord für Airbus Segelflugzeug
SpaceX: Mondflug mit dem Japaner Yusaku Maezawa
Virgin Galactic will vor Weihnachten ins 'All'
Virgin Galactic Testflug bis fast in den Weltraum
Virgin Galactic Testflug ins All abgebrochen
Virgin Galactic verschiebt Flug des SpaceShipTwo VSS Unity auf Mai 2021
Virgin Galactic Testflug ins All abgebrochen


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Am heutigen 11. Juli 2021 soll Richard Branson mit ins All fliegen

  1. Alfred Neuman sagt:

    Die Frage ist nur, war er nun im ALL oder nicht?
    Die Höhe läßt anderes vermuten und die "Schwerlosigkeit" hat er auch mit einem Parabelflug billiger haben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.