Dirk Oppitz: Fotoprojekt ‘Mit 66 Jahren, …’

Der Fotograf Dirk Oppitz hat unter dem Titel ‘Mit 66 Jahren …” ein interessantes Fotoprojekt gestartet. Er lichtet Menschen im höheren Alter ab, die noch bestimmten Aktivitäten (Beruf, Sport etc.) nachgehen.


Anzeige

Wir Deutsche werden immer älter, Ende 2017 lebten 17,7 Millionen Menschen im Alter über 65 Jahre (Quelle: Statistisches Bundesamt). Passt zum Hit von Udo Jürgens aus meiner Jugend. Jürgens sang ‘Mit 66 Jahren fängt das Leben an. Mit 66 Jahren da hat man Spaß daran, …’. Also die Altersgruppe, die wohl bald 18 Millionen Deutsche umfasst. Gibt es da Spaß am Leben oder eher negatives? In den Medien beherrschen eher Altersthemen wie Gebrechlichkeit, Krankheit, Demenz, Altersarmut usw. die Schlagzeilen.

Ich habe noch immer zwei inzwischen verstorbene Nachbarn vor Augen. Einer turnte noch mit weit über 90 Jahren auf seinem Vordach herum und spielte aktiv in einer Mandolinengruppe. Der zweite Nachbar kam im Alter von 98 Jahren mit zwei Stöcken um die Ecke, um seine ‘Lebenspartnerin’ eine Straße weiter zu besuchen. Wenn ich in Wiesbaden bin, versuche ich bei Pralinen-Kunder vorbei zu schauen. Dort stand die Inhaberin vor einigen Jahren im Alter von weit über 80 Jahren hinter der Theke. Und letztens habe ich eine Friseurin erlebt, die weit über 70 Jahre alt ihren Salon für ältere Damen betrieb (war mit der Schwiegermutter dort). Und bei mir in den Sportgruppen sind die über 70 jährigen meist die fittesten. Also auch diese Seite gibt es.

Senioren im Park
(Quelle: Pexels Kaboompics // Karolina CC0 Lizenz)

Dirk Oppitz möchte mit dem Fotoprojekt ‘Mit 66 Jahren’ die schönen Seiten des Alters aufzeigen. Die Fotos sind auch auf Instagram abrufbar. Da gibt es den Friseur Ernst, der mit seinen 92 Jahren noch im Salon steht. Oder der 73-jährige Filmvorführer Helmut Göldner. Dieser tourt seit über 50 Jahren mit seinem mobilen Kino in Ostdeutschland über die Dörfer.

Der Buchhändler Rainer lebt von einer kleinen Rente, zieht aber täglich durch Berlin und sammelt für Obdachlose Flaschen oder bittet in Cafés und Imbissen um Essen für diese Gruppe. Else Lemmes nimmt mit 89 Jahren immer noch an den Wettbewerben der Rettungsschwimmer des DLRG teil. Und Bodybuilder Willi nimmt mit 71 Jahren immer noch an Wettkämpfen teil. Es lohnt sich, mal auf der Seite ‘Mit 66 Jahren’ des Fotoprojekts vorbei zu schauen. Bei SPON gibt es zudem diesen Artikel zum Projekt von Oppitz. Einen weiteren Artikel gibt es hier. Und hier findet sich auch noch was als Ankündigung zu einer Ausstellung. Mit 66 Jahren, da geht noch was – bestimmt.

Ähnliche Artikel
90 Jährige, nicht gesund, oft zufrieden; was im Alter wichtig ist
Arbeiten im höheren Lebensalter … warum nicht?
Herzschwäche: Eine Ursache gefunden
Alkohol: Auch kleine Mengen verkürzen das Leben
Liegt die maximale Lebensdauer für Menschen bei 125 Jahren?
Altersforschung: Stressresistenz ist ein Erfolgsgeheimnis
“Blue Zones”– wo Menschen vital bis ins hohe Alter leben
Max-Planck-Institut forscht für längeres/besseres Leben
Die Methusalem-Athleten …
Freiluft-Aktivitäten helfen Senioren länger gesund zu bleiben
Ist Rotwein gesund? Was die Wissenschaft sagt …
Stress: Lässt uns das schneller altern?
Älterwerden: Es ist ziemlich großartig …
Anti-Aging durch Schlaf?
Medizin: Pille für ein langes Leben gefunden?
Exzessiver Schlaf im Alter Indiz für Denkleistungsabbau?
Schon 4.000 Schritte am Tag schützen Ihr Herz
Hoffnung: Medikamente gegen das Altern
Mehr Senioren arbeiten neben dem Ruhestand
These: Mediterrane Ernährung macht glücklicher


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Foto, Gesundheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.