Musik zum Sonntag: The Ronnetes – Be My Baby

In der heutigen Musik zum Sonntag habe ich wieder einen alter Schinken aus den 60er Jahren mitgebracht: The Ronnetes mit dem Titel Be My Baby. Hat wohl (fast) jeder Blog-Leser und jede Blog-Leserin irgendwann schon mal gehört – einfach die Unbeschwertheit der 60er Jahre zurückholen.


Anzeige

The Ronnettes waren laut Wikipedia ein weibliches Gesangstrio aus New York City, das in den frühen 1960ern einige Hits in den USA und Großbritannien hatte. Die Schwestern Ronnie und Estelle Bennett und ihre Cousine Nedra Talley hatten 1959 ihre ersten gemeinsamen Auftritte, gewannen einen Talentwettbewerb und standen regelmäßig auf der Bühne, damals noch als Darling Sisters. Bald wurden Plattenproduzenten auf sie aufmerksam, und 1961 veröffentlichten sie ihre erste Single. Kurz darauf benannten sie sich um in The Ronettes, abgeleitet von Ronnie Bennett. Das bekannteste Stück der Girlgroup ist Be My Baby aus dem Jahr 1963. Hier ist die Aufnahme auf YouTube mit dem Original Videoclip. Viel Spaß beim hören.

Plattenspieler mit LP, Word Record Store Day(Plattenspieler mit LP, Quelle: Pexels/Pixabay CC0 Lizenz)

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Tito & Tarantula ‘After dark’
Musik zum Sonntag: Sonny & Cher – Little Man
Musik zum Sonntag: The Box Tops – The Letter
Musik zum Sonntag: Metallica – Nothing Else Matters
Musik zum Sonntag: The Lords – Poor Boy
Musik zum Sonntag: The Doors – Riders on the Storm
Musik zum Sonntag: Deep Purple – Child in Time
Musik zum Sonntag: The Dead South – In Hell I’ll Be In Good Company
Musik zum Sonntag: Poruska Poranya (Порушка-пораня)
Musik zum Sonntag – The Hooters – 500 Miles
Musik zum Sonntag: Cat Stevens ‘Lady D’Arbanville’
Musik zum Sonntag – Raise a glass – Mighty Oak


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.