Schlagwort-Archive: Wissenschaft

Neue Fotos der Magnetfelder um schwarzes Loch der Milchstraße

Mit dem Event Horizon Telescope (EHT) ist Astronomen eine Sensation gelungen: Sie konnten die Magnetfelder am Rand des zentralen schwarzen Lochs der Milchstraße in einem Foto sichtbar machen.

Veröffentlicht unter Technik, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Warum der Mensch vor 60.000 Jahren Afrika verließ

Vor 60.000 Jahren wanderten Vertreter des modernen Menschen aus Afrika über den nahen Osten nach Europa und Asien. Wissenschaftler glauben, dass dies mit einem Vulkanausbruch in Indonesien zusammen hängen könnte.

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Gab es in der Altsteinzeit vor 40.000 Jahren schon Kalender?

Es ist ein Streit zwischen Wissenschaftlern. Es geht um die Frage, ob es in der sogenannten Altsteinzeit vor 40.000 Jahren schon Kalender gab? Manche Forscher deuten Punktreihen und ähnliche Markierungen als Monatsangaben, während andere Forscher das als "Humbug" zurückweisen.

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Villena Goldschatz aus der Bronzezeit mit Eisen aus dem Weltraum

Ein 3.500 Jahre alter Schatz, bestehend als Gold- und Eisenobjekten hat noch eine weitere Überraschung bereitgehalten. In diversen Schmuckstücken wurde meteoritisches Eisen, also Eisen aus dem Weltraum, verarbeitet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Saturnmondes Titan: Ozean wohl nicht "lebensfreundlich"

Unter den Eismassen des Saturnmondes Titan wird ein Ozean vermutet. Und im Wasser könnte Leben sein, wurde spekuliert. Nun gibt es neue Erkenntnisse, dass dieser Ozean wohl nicht "lebensfreundlich" ist.

Veröffentlicht unter Natur, Technik, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Warum sind Blaubeeren blau?

Simple Frage, komplizierte Antwort: Blaubeeren sehen doch blau aus? Weiß man, aber wieso ist das so? Presst man Blaubeeren, kommt höchstens so etwas wie roter Saft heraus.

Veröffentlicht unter Essen, Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Über 10.000 Jahre alter Steinwall in Ostsee entdeckt

Es ist eine Sensation und vermutlich das älteste Großbauwerk in Europa: Forschende haben eine 971 Meter lange, aus Steinen bestehende Mauer am Grund der Mecklenburger Bucht entdeckt. Es handelt sich bei der Steinreihe um Spuren der Eiszeitjäger, die dort vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Verkohlte Schriftrollen aus Herculaneum wieder lesbar gemacht

Es ist ein riesiger Erfolg. Vor zehn Monaten wurde die Vesuvius-Challenge ins Leben gerufen. Ziel war es, die verkohlten Papyri aus einer Bibliothek mit Schriftrollen von Herculaneum wieder lesbar zu machen. Diese waren beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Ups, "gestorben" an Weltraum-Salat …

Im Weltraum gezüchteter Salat birgt Gefahren, von denen wir bisher nichts geahnt haben. Wenn es schlecht läuft, könnte man sogar an "Weltraum-Salat"-Mahlzeiten versterben. Das ist die überraschende Erkenntnis einer neuen Studie.

Veröffentlicht unter Essen, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Asteroid Bennu: Wir haben endlich (OSIRIS-REx) Probe

Das Drama ist zu Ende und der Deckel auf. Es geht um den Probenbehälter der Asteroidensonde OSIRIS-REx, die im September 2023 Probenmaterial vom Asteroiden Bennu zur Erde zurück gebracht hatte. Aber die Techniker der US-Raumfahrtbehörde NASA bekamen den Deckel des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Ein Kommentar

Spekulation: Hat James Webb außerirdisches Leben nachgewiesen?

Spannende Geschichte, die sich seit Jahresanfang entwickelt. Es könnte sein, dass das James Webb Weltraumteleskop einen Nachweis einer Biosignatur auf einem Exoplaneten erbracht hat. Das würde bedeuten, dass es außerirdisches Leben gibt.

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Frühaufsteher? Sind die Neandertaler-Gene schuld?

Machen die Gene der Neandertaler manche Menschen zu Frühaufstehern? Eine neue Veröffentlichung in der Zeitschrift Genome Biology and Evolution, die von der Oxford University Press herausgegeben wurde, zeigt, dass genetisches Material von Vorfahren des Neandertalers dazu beigetragen haben könnte, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Aussterben der Dinosaurier: Spuren der Ursachen in Bayern nachgewiesen

Vor rund 66 Millionen Jahren starben die Dinosaurier auf der Erde aus. Ein Asteroideneinschlag in Mexiko wird als Ursache genannt. Aber auch heftiger Vulkanismus trug dazu bei. Das konnten Wissenschaftler in einer Gesteinsschicht in Bayern nachweisen.

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Meteoritenstaub: Ist das Rätsel der "grünen Geister" bei Sprites in der Atmosphäre gelöst?

Was verursacht die grüne Leuchterscheinung an den Spitzen sogenannter Sprites – also Blitze, die bis in die oberen Atmosphärenschichten der Erde reichen? Wissenschaftler glauben, eine Erklärung dafür zu haben – es soll Meteoritenstaub sein.

Veröffentlicht unter Foto, Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Die "Blätter" die in Wirklichkeit versteinerte Baby-Schildkröten waren

Es gibt immer wieder faustdicke Überraschungen mit Fossilien. In Südamerika lagen Fossilien in Museums-Archiven, die man als "Blätter" einsortiert hatte. Ein Forscher hat aber festgestellt, dass es sich um versteinerte Baby-Schildkröten handelt.

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Frühe Jäger bauten schon vor 8.000 Jahren Festungen

Das Bild der Jäger und Sammler, die in der Steinzeit in Hütten oder Höhlen hausten, stimmt wohl nicht so ganz. Forschungen an archäologischen Stätten in Sibirien zeigen, dass Jäger bereits vor 8.000 Jahren befestigte Siedlungen und Festungen bauten.

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Glyphosat verliert immer mehr Wirkung

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wird ja seit Jahren in rauen Mengen in der Landwirtschaft eingesetzt. Die EU hat den verlängerten Einsatz gerade genehmigt. Aber das "Wundermittel" verliert immer mehr an Wirkung, weil die Unkräuter resistent werden.

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Fischschwarm, 50 Millionen Jahre alt

Es war eine Überraschung, die ein Forscher in Japan bei der Untersuchung einer Kalksteinplatte machte. In der Platte war ein Fischschwarm konserviert, der vor 50 Millionen Jahren eingeschlossen wurde.

Veröffentlicht unter Natur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Mythos: Im Mittelalter glaubten die Menschen an eine "flache Erde"

Glaubten die Menschen im Mittelalter, dass die Erde eine flache Scheibe sei? Alles Unsinn, die Theorie einer "flachen Erde" gab es in frühen Kulturen in der Steinzeit. Die Vorstellung, im Mittelalter habe man immer noch an diese "flache Erdscheibe" geglaubt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Weltraum-News Teil II: Psyche schickt ein "Hallo" per Lasersignal zur Erde

Kürzlich hatte die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Raumsonde gestartet, die einen speziellen Asteroiden mit dem Namen Psyche besuchen soll. Nun hat die Sonde ein "Hallo" zur Erde geschickt. Das Besondere: Es wurde ein Laserstrahl für die Übermittlung des Signals aus einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar