Musik zum Sonntag – Lynyrd Skynyrd – Sweet Home Alabama

Letzte Woche ist der Gitarrist Ed King der Gruppe Lynyrd Skynyrd im Alter von 68 Jahren an Krebs verstorben. In der heutigen Musik zum Sonntag habe ich deshalb deren Stück ‘Sweet Home Alabama’ als Erinnerung mitgebracht.


Anzeige

Lynyrd Skynyrd (mir noch als Lynard Skynard in Erinnerung) waren eine Rockband aus den 1970er Jahren des vorherigen Jahrtausends. Gegründet wurde die Band unter dem Namen The Noble Five von den Highschool-Schülern Ronnie Van Zant, Allen Collins, Gary Rossington, Bob Burns und Larry Junstrom in Jacksonville (Florida). Der Sportlehrer der Highschool, Leonard Skinner, erwischte die Schüler wohl öfters bei Verstößen gegen die Kleiderordnung (z.B. ‘falscher Haarschnitt’) der Schule.

Als die Bandmitglieder die Schule verließen, änderten sie den Bandnamen The Noble Five in Leonard Skinnerd, passten dann den Namen wegen rechtlicher Probleme aber mehrfach an (Vokale wurden durch den Buchstaben Y ersetzt). 1969 kam der erste größere Erfolg, als die Produktion einer Single bei einem Wettbewerb gewonnen wurde (die Single wurde kommerziell ein Flop). Erst Stücke wie Free Bird (1973), Simple Man (1973) und vor allem Sweet Home Alabama (1974) machten die Band bekannt. 

1977 kam ein großer Teil der Band bei einem Flugzeugabsturz ums Leben, nur einige Bandmitglieder überlebten schwer verletzt (siehe Wikipedia). Der Gitarrist Ed King, der Sweet Home Alabama mit komponiert hatte, war damals nicht mit an Bord (siehe diesen Nachruf in Spiegel Online). 

(Quelle: YouTube)

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Moody Blues – Nights in White Satin
Musik zum Sonntag: Los Bravos – Black is Black
Musik zum Sonntag: Uriah Heep ‘Lady in Black’
Musik zum Sonntag: Ekseption … Toccata
Musik zum Sonntag: Cockney Rebel – Sebastian
Musik der Jazz-Legende Jan Garbarek zum Sonntag
Candy Dulfer: Lily was here
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Eric Burdon – New York 1963 – America 1968 …
Musik zum Sonntag: Tito & Tarantula ‘After dark’
Musik zum Sonntag: Corey Hart ‘Sunglasses at night’
Musik zum Sonntag: Little Eva – The Locomotion
Musik zum Sonntag: The Searchers – Love potion number 9
Musik zum Sonntag: She’s not there – The Zombies
Musik zum Sonntag: Sade – Smooth Operatorre
Musik zum Sonntag: Cat Stevens ‘Lady D’Arbanville’
Musik zum Sonntag: Procol Harum – A Whiter Shade of Pale
Musik zum Sonntag: The Champs “Tequila”
Musik zum Sonntag: The Beatles – We Can Work it Out
Musik zum Sonntag: The Kinks – Sunny Afternoon
Musik zum Sonntag: Bella ciao
Musik zum Sonntag: Ike & Tina Turner – Nutbush city


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.