Musik zum Sonntag: Ekseption … Toccata

Zum 1. April habe ich keinen April-Scherz, sondern etwas besonderes zum Ostersonntag mitgebracht. Ein Ausflug in die Klassik! Wer jetzt ‘oh Gott’ murmelt – schade. Ich habe da in Sachen Pinguin-Musik (Frack) auch meine Vorbehalte. Aber die holländische Gruppe Ekseption habe ich in einem Konzert kennen gelernt – Hammer!


Anzeige

Es muss so 1974 gewesen sein – ich hatte die Lehre zu Ende und war gerade daran, mein Fachabitur auf dem zweiten Bildungsweg zu basteln. Einer meiner Bekannten, war Schüler am Gymnasium, meinte: ‘Samstag gibt es Ekseption in der Aula des Gymnasiums in Wittlich, Klassik, neu aufgelegt. Komm doch mit, Erwin ist auch dabei’. Also bin ich mit den zwei Gymnasiasten zum Konzert und war sofort begeistert. Nicht die steifen Veranstaltungen, die man gelegentlich bei ‘Heimmusik’ oder als Event der gehobenen Kreise erlebt. Sondern Klassik einfach neu aufgelegt. Konnte auch junge Leute begeistern – vor allem sahen die Musiker aus wie wir damals.

Die niederländische Symphonic-Rock-Formation Ekseption (Anspielung auf die Ausnahme) bestand von 1967 bis 1975, danach wurde sie bis 1989 mehrmals mit unterschiedlichen Besetzungen sporadisch wiederbelebt. Die Band spielte Neuinterpretationen klassischer Werke, wie das Arrangement von Beethovens 5. Symphonie. War eine besondere Zeit damals, längere Haare, Schlaghosen, aufgestellt, um die Welt aus den Angeln zu heben. Hier ist die Toccata, die als Orgelmusik traditionell Johann Sebastian Bach zugeschrieben wird.

(Quelle: YouTube, kaufen bei Amazon.de)

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Uriah Heep ‘Lady in Black’
Musik zum Sonntag: Ekseption … Toccata
Musik zum Sonntag: Cockney Rebel – Sebastian
Musik der Jazz-Legende Jan Garbarek zum Sonntag
Candy Dulfer: Lily was here
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Eric Burdon – New York 1963 – America 1968 …
Musik zum Sonntag: Tito & Tarantula ‘After dark’
Musik zum Sonntag: Corey Hart ‘Sunglasses at night’


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.